News

VR Equitypartner unterstützt Ostertag DeTeWe beim Erwerb von Horus-Net

VR Equitypartner unterstützt Ostertag DeTeWe beim Erwerb von Horus-Net

ADD-ON

Frankfurt am Main, 14.03.2022 – Die Ostertag DeTeWe Gruppe erwirbt 100 Prozent der Anteile an der Horus-Net GmbH & Co KG aus Remagen. Dabei wird Ostertag DeTeWe von VR Equitypartner unterstützt, die mehrheitlich an dem deutschen Marktführer für ITK-Lösungen und Systemintegration beteiligt ist. Mit dem Zukauf von Horus-Net stärkt die Ostertag DeTeWe Gruppe ihr Know-how im Bereich von IT-Netzwerkdienstleistungen, integriert ein führendes Expertenteam und hebt wertvolle Synergien zwischen beiden Unternehmen.

Horus-Net ist im Bereich der Datenkommunikationsanalyse als bedeutender Anbieter von Network-Security und Monitoring-Dienstleistungen tätig. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Analyse und Bewertung von Messdaten für LAN, WAN, WLAN oder speziellen VoIP-Projekten. Daraus ergeben sich in erster Linie Tätigkeitsfelder wie Netzwerkmessungen im Störfall, aber auch die Kontrolle und Verifikation nach Migrationen oder Projekten, die der Optimierung des Netzwerkes und seiner Performance dienen. Mit dem Zukauf von Horus-Net erhält die Ostertag DeTeWe Gruppe fundiertes Know-how im Bereich der Netzwerk- und Data-Security, welches aufgrund des rasanten Wandels von der klassischen Telefonie hin zu Cloud-Lösungen zunehmend nachgefragt wird. Die damit verbundene Integration der Expertenteams und die Hebung zahlreicher Synergien bieten für Ostertag DeTeWe einen weiteren strategischen Vorteil auf dem ITK-Markt. So wurden bereits vor Beginn der Partnerschaft Projekte gemeinsam bearbeitet. Durch die Transaktion werden zukünftig über das Netzwerk der Ostertag DeTeWe zusätzliche Aufträge generiert.

Die Ostertag DeTeWe GmbH ist Marktführer für Informations- und Kommunikationstechnologie-Lösungen (ITK) sowie Systemintegration in Deutschland. Das Unternehmen plant, realisiert und betreibt strategisch relevante Telekommunikationslösungen für seine Kunden. Eigenentwicklungen sind unter anderem die OD Cloud, diverse Managed Services, ein Carrier- und Provider-Service sowie Unified Communications & Collaboration (UCC) Lösungen. Seit seiner Gründung vor 27 Jahren als Ostertag Solutions AG ist der Mittelständler auf Wachstumskurs. 2016 stieg VR Equitypartner als neuer Mehrheitsgesellschafter ein, um das Wachstum noch einmal zu intensivieren. Mit Erfolg: 2017 erwarb Ostertag das Telekommunikationsgeschäft von Euromicron. Ein Jahr später stieß DeTeWe Communications von der Mitel-Gruppe zum Unternehmen, das seitdem den Namen Ostertag DeTeWe trägt. Jüngstes Add-on ist nun die Horus-Net.

Mit Horus-Net haben wir uns wichtige und umfangreiche Expertise im Bereich IT, insbesondere Security, Netzwerkperformance und Netzwerküberwachung gesichert. Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels und der damit verbundenen Transformation des Geschäftsmodells der Ostertag DeTeWe hin zu Cloud, Managed Services und Collaboration-Lösungen stellt die Horus-Net eine strategisch wertvolle Opportunität dar“, freut sich Manuel Ferre Hernandez, CEO der Ostertag DeTeWe über den neusten Zukauf.

Auch Christian Futterlieb, Geschäftsführer bei VR Equitypartner, begrüßt die neue Partnerschaft: „Mit der Übernahme der Horus-Net setzt die Ostertag DeTeWe ihre erfolgreiche Add-on Strategie fort. Die Transaktion ist ein erfolgreicher Baustein, um im Bereich der neuen Technologien die Subscription Modelle voranzutreiben und die Basis an Recurring Revenues zu erhöhen.

 

Das Transaktionsteam von VR Equitypartner:
Sarah Ostermann, Alexander Berninger, Simone Weck, Dr. Claudia Willershausen

 

Von VR Equitypartner in die Transaktion eingebundene Beratungshäuser:

Financial:
Grant Thornton AG (Harald Weiß, Esmir Salcinovic, Olga Wilhelm)

Legal:
SKYE Partners (Christoph Breithaupt, Julia Rosigkeit)

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Checkliste kostenlos herunterladen

Checkliste kostenlos herunterladen

8 Faktoren, die Ihren Unternehmenswert beeinflussen

Vom Hauptbahnhof Münster/mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

 

Mit dem Taxi benötigen Sie etwa 10 Minuten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es vom Hauptbahnhof mehrere Buslinien. Sie nehmen entweder die Buslinie 7 Richtung Kriegerweg, die Linie 15 Richtung Albachten oder die Linie 16 Richtung Mecklenbeck. Die Ziel-Bushaltestelle heißt in jedem Fall „DZ HYP/IHK“. Von hier überqueren Sie die Weseler Straße und finden schräg gegenüber den Sentmaringer Weg. Gleich im zweiten Haus auf der linken Seite (Hausnummer 21) finden Sie die VR Equitypartner GmbH.

 

Mit dem Auto:

 

Von der A1 und A43 kommend, fahren Sie am Autobahnkreuz Münster-Süd auf der B51 und später auf der B219 (Weseler Straße) Richtung Münster-Innenstadt. Nach der zweiten großen Kreuzung biegen Sie nach knapp 400 m rechts in den Sentmaringer Weg. Die VR Equitypartner GmbH finden Sie auf der linken Seite.

Frankfurt

VR Equitypartner GmbH
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main

 

Eingang:
Cityhaus I
Platz der Republik 6
Eingang über Friedrich-Ebert-Anlage

 

Vom Flughafen Frankfurt:

Auf der A5 in Richtung Frankfurt bis zum Westkreuz Frankfurt fahren. Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Frankfurter Westkreuz und Messe. Von da aus fahren Sie in die Friedrich-Ebert-Anlage und folgen dann den Pfeilen auf der Karte.

Parkmöglichkeiten finden Sie im öffentlichen Parkhaus „Westend“ in der Savignystraße. Gern reservieren wir Ihnen auf Anfrage einen unserer Besucherparkplätze im Cityhaus I.

Die Zufahrt befindet sich in der Erlenstraße.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den S-Bahn Linien S8 oder S9 (Richtung Frankfurt Hbf., Offenbach oder Hanau) kommen Sie direkt zum Hauptbahnhof. U-Bahnlinien U4 oder U5 – Station Frankfurt (Main) Hbf.

Für den Fußweg vom Hauptbahnhof zur VR Equitypartner benötigen Sie circa 5 Minuten.

Straßenbahnlinien 11, 16, 17, 21 – Haltestelle Platz der Republik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für Risiko-/ Portfoliomanagement, Operations, Rechnungswesen, Controlling, Personal, Recht, Datenschutz, Revision, IT und Operations.
  • Bis zur Fusion war er seit 2010 Geschäftsführer von DZ Equity Partner
  • Zuvor:  Bei der DZ BANK im Bereich Kredit verantwortlich für das Produktfeld Strukturierte Finanzierungen mit dem Schwerpunkt Akquisitionsfinanzierung
  • Banklehre, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau und der Aston University Birmingham 

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für die Akquisition und Weiterentwicklung von Direktbeteiligungen und Mezzaninefinanzierungen.
  • Einstieg bei DZ Equity Partner als Investmentmanager 2006
  • Ab 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und ab 2013 Generalbevollmächtigter
  • Zuvor: Tätig als Prokurist und Wirtschaftsprüfer in der Transaktionsberatung für PricewaterhouseCoopers
  • Diplomkaufmann, Studium an der Universität Mannheim