Datenschutz VR Equitypartner

Allgemeine Datenschutzhinweise

Grundsätzliches

Die VR Equitypartner GmbH freut sich über Ihren Besuch auf ihrer Webseite und über Ihr Interesse am Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, werden wir diese mit größter Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln.

 

E-Mail-Kommunikation

Bitte beachten Sie, dass wir zwar die Möglichkeit nutzen den E-Mailverkehr zu verschlüsseln, eine gesicherte E-Mailübertragung ist jedoch nur möglich, wenn beide Partner dies unterstützen. Es genügt also nicht, dass wir diesen Dienst anbieten, auch der Provider Ihrer E-Mailumgebung muss dies unterstützen. Insofern Ihnen diese Informationen nicht vorliegen, müssen Sie dazu Ihren E-Mail-Provider kontaktieren.
Die nicht verschlüsselte Kommunikation per E-Mail hat systemtechnisch bedingt unter anderem den Nachteil, dass über das offene Computernetzwerk Internet versandte unverschlüsselte E-Mail-Nachrichten von unbefugten Personen zur Kenntnis genommen (fehlende Vertraulichkeit) und gar verändert (fehlende Integrität) werden können. Auch lässt sich der Absender einer E-Mail verändern (fehlende Authentizität). Beachten Sie bitte bei E-Mail-Sendungen an die VR Equitypartner GmbH, dass dieses Kommunikationsmedium nicht die Vertraulichkeit und Sicherheit der Briefkommunikation aufweist. Prüfen Sie deshalb kritisch, welche Informationen Sie uns per E-Mail übermitteln und verwenden bei vertraulichen Mitteilungen an uns zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.
Aufgrund der Möglichkeit der Fälschung des Absenders einer E-Mail-Nachricht sowie der Veränderung des Inhaltes der E-Mail-Nachrichten behalten wir uns vor, zu Ihrer und zu unserer Sicherheit eine Rückbestätigung zu erbitten, bevor wir den Inhalt einer E-Mail als für uns verbindlich akzeptieren. Bitte senden Sie uns keine unverlangte Werbung und keine Aufträge per E-Mail.

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Seiten der VR Equitypartner GmbH besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren weder den Namen Ihres Internetservice-Providers, der Webseite, von der Sie uns besuchen, noch die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Der einzelne Besucher bleibt für uns anonym.
Der Zugriff auf unsere Webseiten ist völlig anonym. Einzig zum Zwecke der Auswertung und besseren Anpassung der Webseite werden Informationen über die aufgerufenen Seiten und den zugreifenden Browsertyp gespeichert. Es erfolgt eine anonymisierte Speicherung von IP-Adressen, jedoch keine Speicherung von zugreifenden Domainnamen.
Persönliche Daten werden nur dann und nur zu diesem Zweck erhoben und verarbeitet, wenn Sie diese eingeben, um sich z.B. für die Zusendung unserer Pressemitteilungen anzumelden oder um Informationsmaterial zu bestellen.

Weitergehende Informationen zum Datenschutz im Umgang mit Kundendaten finden Sie hier: Merkblatt Datenschutzinformation

 

Verwendung von Cookies

In einigen Bereichen der Webseite setzt die VR Equitypartner GmbH so genannte Cookies ein, um Ihnen Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer sendet, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert oder diese unterbindet. Generell werden Cookies von der VR Equitypartner GmbH ausschließlich zum Zweck der technischen Sitzungssteuerung in den Bereichen eingesetzt, die auch mit einem persönlichen Login verbunden sind. Das jeweilige Cookie speichert nur die Identität (ID) der Benutzersession, um eine Zuordnung zum Benutzer vornehmen zu können. Diese Cookies werden nicht persistent, sondern nur für die Laufzeit der Sitzung bzw. des Browsers gespeichert. Davon ausgenommen sind die Cookies, die für die integrierten Analysedienste genutzt werden. Hier ist schon aus Gründen der Einhaltung des Datenschutzes notwendig, dass das Cookie zur Abschaltung der Erhebung von Analysedaten permanent bei Ihnen gespeichert ist.

 

Analysedienste

Unsere Webseite verwendet Matomo als Analysetool. Matomo ist eine open-Source-Software, die zur Auswertung der Zugriffe sogenannte Cookies nutzt, die in Ihrem Browser gespeichert werden und zur Analyse der Nutzung unserer Webseite dienen. Es handelt sich hierbei um reine Textdateien. Die Daten werden von Piwik auf einem Server in Deutschland gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen inkl. Ihrer anonymisierten, gekürzten IP-Adresse werden an unseren Server übertragen. Im Gegensatz zu anderen Analysetools werden die Informationen zur Nutzungsanalyse ausschließlich auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte übermittelt. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse wird bei diesem Vorgang automatisch und umgehend durchgeführt, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Nutzungsprofile gleich welcher Art werden von uns zu keiner Zeit erstellt.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. Auch im Falle des Widerspruchs nutzen wir ein Cookie, um unserem System mitzuteilen, dass Sie in keiner Form der Auswertung Ihres Besuches zustimmen. Mit der Ablage des Cookies in Ihrem Browser werden keine weiteren Sitzungsdaten mehr erhoben.
Zu beachten: Im Falle der Löschung aller Cookies in Ihrem Browser wird auch das Cookie gelöscht, dass die Auswertung der Sitzungsdaten verhindert. Es muss in diesem Falle über unsere Datenschutzseite neu aktiviert werden.

 

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps”.
Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

 

Speicherung von Daten aus Kontaktformularen

Ihre Daten, die Sie in den Kontaktformularen auf unseren Seiten eingetragen haben (E-Mail und Anliegen, sowie Name und Firma optional), werden verschlüsselt an die VR Equitypartner GmbH geschickt. Dritte können nicht auf Ihre Daten zugreifen.

Die VR Equitypartner GmbH verwendet diese Daten ausschließlich dazu, Ihre Anfrage zu beantworten bzw. Ihren Informationswunsch zu erfüllen und Ihnen Ihr gewünschtes Infomaterial zukommen zu lassen. Ihre Daten werden anschließend gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

 

Speicherung von Daten aus dem Verteiler für News, Newsletter und Einladungen

Die von uns in der Anmeldung für den Verteiler für News, Newsletter und Einladungen erhobenen Daten werden verschlüsselt an die VR Equitypartner GmbH geschickt und nur für die Zusendung unserer News, Newsletter und Einladungen verwendet. Als Pflichtangabe für die Anmeldung gilt die Emailadresse, alle weiteren Angaben sind optional. Die Daten werden ausschließlich im Hause der VR Equitypartner GmbH und bei dem für die Versendung der News, Newsletter und Einladungen beauftragten Dienstleister vorgehalten und darüber hinaus nicht weitergegeben.
Zur Anmeldung an unseren Verteiler ist Ihre Einwilligung unabdinglich. Dazu erhalten Sie nach der Anmeldung einen Bestätigungslink via E-Mail. Sofern Sie die Einwilligung über den Bestätigungslink nicht erteilen, werden Ihre Daten automatisch nach 24 Stunden gelöscht.   

Die Anmeldung und ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Entweder schriftlich, dazu richten Sie bitte Ihren Widerruf an:

VR Equitypartner GmbH
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 710 476 - 0
Telefax: +49 (0)69 710 476 - 161

Oder per Email:
mail@vrep.de

Zudem finden Sie in jeder versendeten News-, Newsletter oder Einladungsemail einen Link, über den Sie sich abmelden können. Ihre bei uns für den Versand hinterlegten Daten werden umgehend gelöscht.

 

Datensicherheit

Die VR Equitypartner GmbH trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben oder wissen möchten, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind, wenden Sie sich gerne direkt an:

datenschutzbeauftragter@vrep.de

 

Externe Links

Bei der Betätigung von externen Links wird das Internetangebot der VR Equitypartner GmbH automatisch verlassen. Die Datenschutzerklärung gilt dann nicht mehr.

 

Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Wenn Sie Ihr Recht geltend machen wollen, dann wenden Sie sich unter den angegebenen Kontaktdaten an die VR Equitypartner GmbH. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG)."

Datenschutzhinweise für Bewerber

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die VR Equitypartner GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter? 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die 
VR Equitypartner GmbH
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 710 476 - 0
Telefax: +49 69 710 476 -161

E-Mail: mail@vrep.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@vrep.de.


Welche Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze wie akademische Grade/Titel, Staatsangehörigkeit und Personalnummer), Kontaktdaten (etwa private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie die Daten des gesamten Bewerbungsverfahrens (Anschreiben, Zeugnisse, Fragebögen, Interviews sowie etwaige Leistungsbewertungen, Qualifikationen und bisherige Tätigkeiten). Sofern Sie im Bewerbungsschreiben oder im Laufe des Bewerbungsverfahrens auch besondere Kategorien personenbezogener Daten (wie Gesundheitsdaten, Religionszugehörigkeit, Grad der Behinderung) freiwillig mitgeteilt haben, findet eine Verarbeitung nur statt, wenn Sie hierin eingewilligt haben.
Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Einstellungsprozesses erhoben. Daneben können wir Daten (z. B. Name und Kontaktdaten) von Dritten (z. B. Stellenvermittlung) erhalten haben.


Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z. B. BetrVG, AGG, etc.). 

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Durchführung sowie Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Beurteilung, inwieweit eine Eignung für die betreffende Stelle vorliegt. Im Ergebnis ist die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erforderlich, um über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses entscheiden zu können. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. 

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG. Diese sensiblen Daten schützen wir besonders.

Ihre Bewerberdaten werden jederzeit vertraulich behandelt. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn dies zur Begründung und/oder Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist oder wir per Gesetz, z.B. im Rahmen von Strafverfolgungsmaßnahmen, hierzu verpflichtet sind. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren. 


Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen (z.B. Fachbereich, Betriebsrat, Schwerbehindertenvertretung) Ihre personenbezogenen Daten, die diese für die Einstellungsentscheidung und zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger außerhalb des Unternehmens übermitteln, soweit dies zur Begründung des Arbeitsverhältnisses notwendig ist, z. B.:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Deutsche Bundesbank, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Europäische Bankenaufsichtsbehörde, Europäische Zentralbank, Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.
  • Andere Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (je nach Vertrag: z. B. Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, Korrespondenzbanken, Depotbanken, Börsen, Auskunfteien).

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der o.g. Adresse kostenlos Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. 

Widerspruchsrecht1)

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Zwecken der Beweisführung erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben. 

Sollten wir Ihnen keine zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten 12 Monate lang in unserer Bewerberdatenbank verarbeiten, sofern hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

 

Wie übermitteln wir Daten ins außereuropäische Ausland?

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben, erfolgt die Weitergabe nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder Vereinbarung der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) vorhanden sind. Detaillierte Information dazu sowie über das Datenschutzniveau bei unseren Dienstleistern in Drittländern können Sie unter den oben genannten Kontaktinformationen anfordern.

 

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Im Rahmen Ihrer Bewerbung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und die Eignungsbeurteilung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, das Bewerbungsverfahren durchzuführen und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen zu können.


Möchten Sie sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte      
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Postanschrift:

Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Telefon: (0611) 1408-0
poststelle@datenschutz.hessen.de


1)    Nach Art. 21 Abs. 4 DS-GVO muss auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DS-GVO ausdrücklich und in einer von anderen Informationen getrennten Form hingewiesen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweis: Im Falle der Löschung aller Cookies in Ihrem Browser wird auch das Cookie gelöscht, dass die Auswertung der Sitzungsdaten verhindert. Es muss in diesem Falle über unsere Datenschutzseite neu aktiviert werden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK