News

VR Equitypartner veräußert E-Commerce­-Sanitär­spezialist MEGABAD an die Betei­ligungs­gesell­schaft FSN Capital, bleibt aber als Min­der­heits­gesell­schafter weiter an Bord.

VR Equitypartner veräußert E-Commerce­-Sanitär­spezialist MEGABAD an die Betei­ligungs­gesell­schaft FSN Capital, bleibt aber als Min­der­heits­gesell­schafter weiter an Bord.

PRESSEMITTEILUNG

Frankfurt am Main / Köln, 8. Juli 2021 – Das Kölner Traditionsunternehmen Gottfried Stiller, gegründet 1973 als Sanitärhandelsspezialist, verkauft bereits seit 2003 über den eigenen Webshop MEGABAD.com und war damit der erste Sanitärhändler in Deutschland mit einem Online-Vertriebskanal. Gemeinsam mit VR Equitypartner wurde in 2019 die Unternehmensnachfolge eingeleitet und parallel der Wachstumskurs des Unternehmens gestärkt und konsequent fortgeführt. FSN Capital wird mit ihrer E-Commerce Expertise als neuer Mehrheitsgesellschafter die starke Marktposition in den Kernmärkten ausbauen und die internationale Expansion vorantreiben. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die 1932 gegründete Gottfried Stiller Gruppe gilt als größter Sanitärfachhandel in Köln und betreibt neben zwei Fachmärkten den Webshop MEGABAD.com, ein Pionier in seinem Segment und einer der führenden deutschen Sanitär-Onlinehändler. 
Als „Der Profi fürs Bad“ ist MEGABAD spezialisiert auf den Sanitärbereich und bietet ein Vollsortiment an Armaturen, Keramik, Duschkabinen, Badmöbel und Accessoires für Privatkunden sowie Handwerker und Gewerbetreibende. Die MEGABAD Gruppe beschäftigt 220 Mitarbeiter und vertreibt Produkte aller namhaften Hersteller sowie hochwertige Eigenmarken. Das Unternehmen ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen und wird auch zukünftig vom E-Commerce Marktwachstum profitieren.

Gemeinsam mit der Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner wurde 2019 eine sukzessive Nachfolgeregelung in dem Familienunternehmen eingeleitet und parallel die Basis für die weitere Beschleunigung des Wachstumskurses gelegt. Mit Harald Hotop konnte ein erfahrener Branchenspezialist (ehemals Richter + Frenzel und Ideal Standard) für die Geschäftsführung der Gruppe gewonnen werden. Zum Ende des laufenden Jahres wird das Unternehmen mit einem neuen Lagerkonzept und einer Verdoppelung der Logistikkapazitäten im Markt auftreten. Dies schafft die Grundlage für eine deutliche Steigerung des Absatzes, auch über die Grenzen der bisher bedienten Märkte hinaus.

„Wir konnten in den vergangenen Jahren mit VR Equitypartner wichtige Meilensteine erreichen. Für die nächsten Wachstumsschritte haben wir gemeinsam nach einem weiteren Investor gesucht und mit FSN Capital den richtigen Partner gefunden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit in diesem Kreis“, sagt Stefan Stiller.

„Wir sind unverändert von dem herausragenden Geschäftsmodell und der langfristigen Wachstumsperspektive von MEGABAD überzeugt. Gemeinsam mit der Familie Stiller und dem Management konnten wir die Unternehmensnachfolge umsetzen und die Marktposition der Gruppe deutlich stärken“, erklärt Christian Futterlieb, Geschäftsführer bei VR Equitypartner. Justin Kent, Partner bei FSN Capital Partners, ergänzt: „MEGABAD passt hervorragend in unser Portfolio und wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit der Familie Stiller, Harald Hotop und VR Equitypartner die Expansion von MEGABAD in der DACH-Region und in internationalen Märkten weiter voranzutreiben.“

Das Transaktionsteam von VR Equitypartner:
Tim Feld (Mitglied der Geschäftsleitung), Hedwig Holkenbrink, Hendrik Hornbogen, Jens Schöffel, Jens Osthoff

Von VR Equitypartner in die Transaktion eingebundene Beratungshäuser:
GCA Altium, Latham & Watkins, KPMG, OMMAX

 

Das könnte Sie auch interessieren

Checkliste kostenlos herunterladen

Checkliste kostenlos herunterladen

8 Faktoren, die Ihren Unternehmenswert beeinflussen

Vom Hauptbahnhof Münster/mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

 

Mit dem Taxi benötigen Sie etwa 10 Minuten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es vom Hauptbahnhof mehrere Buslinien. Sie nehmen entweder die Buslinie 7 Richtung Kriegerweg, die Linie 15 Richtung Albachten oder die Linie 16 Richtung Mecklenbeck. Die Ziel-Bushaltestelle heißt in jedem Fall „DZ HYP/IHK“. Von hier überqueren Sie die Weseler Straße und finden schräg gegenüber den Sentmaringer Weg. Gleich im zweiten Haus auf der linken Seite (Hausnummer 21) finden Sie die VR Equitypartner GmbH.

 

Mit dem Auto:

 

Von der A1 und A43 kommend, fahren Sie am Autobahnkreuz Münster-Süd auf der B51 und später auf der B219 (Weseler Straße) Richtung Münster-Innenstadt. Nach der zweiten großen Kreuzung biegen Sie nach knapp 400 m rechts in den Sentmaringer Weg. Die VR Equitypartner GmbH finden Sie auf der linken Seite.

Frankfurt

VR Equitypartner GmbH
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main

 

Eingang:
Cityhaus I
Platz der Republik 6
Eingang über Friedrich-Ebert-Anlage

 

Vom Flughafen Frankfurt:

Auf der A5 in Richtung Frankfurt bis zum Westkreuz Frankfurt fahren. Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Frankfurter Westkreuz und Messe. Von da aus fahren Sie in die Friedrich-Ebert-Anlage und folgen dann den Pfeilen auf der Karte.

Parkmöglichkeiten finden Sie im öffentlichen Parkhaus „Westend“ in der Savignystraße. Gern reservieren wir Ihnen auf Anfrage einen unserer Besucherparkplätze im Cityhaus I.

Die Zufahrt befindet sich in der Erlenstraße.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den S-Bahn Linien S8 oder S9 (Richtung Frankfurt Hbf., Offenbach oder Hanau) kommen Sie direkt zum Hauptbahnhof. U-Bahnlinien U4 oder U5 – Station Frankfurt (Main) Hbf.

Für den Fußweg vom Hauptbahnhof zur VR Equitypartner benötigen Sie circa 5 Minuten.

Straßenbahnlinien 11, 16, 17, 21 – Haltestelle Platz der Republik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für Risiko-/ Portfoliomanagement, Operations, Rechnungswesen, Controlling, Personal, Recht, Datenschutz, Revision, IT und Operations.
  • Bis zur Fusion war er seit 2010 Geschäftsführer von DZ Equity Partner
  • Zuvor:  Bei der DZ BANK im Bereich Kredit verantwortlich für das Produktfeld Strukturierte Finanzierungen mit dem Schwerpunkt Akquisitionsfinanzierung
  • Banklehre, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau und der Aston University Birmingham 

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für die Akquisition und Weiterentwicklung von Direktbeteiligungen und Mezzaninefinanzierungen.
  • Einstieg bei DZ Equity Partner als Investmentmanager 2006
  • Ab 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und ab 2013 Generalbevollmächtigter
  • Zuvor: Tätig als Prokurist und Wirtschaftsprüfer in der Transaktionsberatung für PricewaterhouseCoopers
  • Diplomkaufmann, Studium an der Universität Mannheim