KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH

KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH

2011

230

Wachstum

Direktbeteiligung

45 mio

Die innovative KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH hat sich seit 1988 auf die Herstellung und Entwicklung von faltbaren Großbehältern und Großladungsträgern sowie Paletten und Trägersystemen aus Kunststoff spezialisiert. Das in Bous (Saarland) ansässige Unternehmen zählt zu den Marktführern in Europa und zeichnet sich durch einen hohen Qualitätsanspruch, großes Know-how und ein immer offenes Ohr für die speziellen Wünsche seiner Kunden aus. Diese profitieren besonders von der einfachen Bedienbarkeit und Platzersparnis der KTP-Behälter, was für sie Kosteneinsparungen bedeutet. Zudem werden Ressourcen geschont – sowohl durch die Verwendung recycelter Rohstoffe und Rückführungsmöglichkeiten in den Rohstoffkreislauf als auch dank des niedrigeren Transportgewichts.

VR Equitypartner (VREP) hatte Ende 2011 eine Beteiligung von 49,8 Prozent an KTP erworben, um das Management dabei zu unterstützen, das weitere Wachstumspotenzial des Unternehmens auszuschöpfen. 2017 stieg die Wagner Holding als weiterer Minderheitsgesellschafter ein, sodass VR Equitypartner heute noch knapp 40 % der Anteile hält.

Schon bei Beginn des VREP-Engagements erzielte KTP rund 35% ihrer Umsätze im Ausland, den größten Teil davon innerhalb Europas. Seitdem hat KTP mit Unterstützung von VR Equitypartner die Internationalisierung weiter vorangetrieben und beispielsweise den chinesischen Markt erfolgreich für sich erschlossen. Vom Hauptsitz in Bous und dem chinesischen Vertriebsstandort in Taicang aus exportiert KTP ihre Produkte inzwischen in über 100 Länder. Und es stehen weitere strategische Maßnahmen auf der Agenda: Von der Vision einer effizienten und nachhaltigen Logistik getrieben, strebt KTP eine beständige Diversifizierung der Abnehmermärkte an, sowohl geographisch als auch nach Branchen. Außerdem sollen Wertschöpfungsstufen integriert und Innovationen forciert werden: Getreu der Devise „Aus der Praxis für die Praxis“ greift das Familienunternehmen Problemstellungen aus dem Markt auf und entwickelt dafür effiziente und zukunftsweisende Lösungen.

Andreas Wintrich, Sohn des Firmengründers und geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter bei KTP, blickt zuversichtlich auf die weitere Entwicklung seines Unternehmens: „Wir haben viel vor, und die solide Eigenkapitalbasis wird uns dabei helfen, unsere Expansionspläne noch schneller umzusetzen und unsere Marktposition international auszubauen.

Share on linkedin
TEILEN

Das könnte Sie auch interessieren

Checkliste kostenlos herunterladen

Checkliste kostenlos herunterladen

8 Faktoren, die Ihren Unternehmenswert beeinflussen

Vom Hauptbahnhof Münster/mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

 

Mit dem Taxi benötigen Sie etwa 10 Minuten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es vom Hauptbahnhof mehrere Buslinien. Sie nehmen entweder die Buslinie 7 Richtung Kriegerweg, die Linie 15 Richtung Albachten oder die Linie 16 Richtung Mecklenbeck. Die Ziel-Bushaltestelle heißt in jedem Fall „DZ HYP/IHK“. Von hier überqueren Sie die Weseler Straße und finden schräg gegenüber den Sentmaringer Weg. Gleich im zweiten Haus auf der linken Seite (Hausnummer 21) finden Sie die VR Equitypartner GmbH.

 

Mit dem Auto:

 

Von der A1 und A43 kommend, fahren Sie am Autobahnkreuz Münster-Süd auf der B51 und später auf der B219 (Weseler Straße) Richtung Münster-Innenstadt. Nach der zweiten großen Kreuzung biegen Sie nach knapp 400 m rechts in den Sentmaringer Weg. Die VR Equitypartner GmbH finden Sie auf der linken Seite.

Frankfurt

VR Equitypartner GmbH
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main

 

Eingang:
Cityhaus I
Platz der Republik 6
Eingang über Friedrich-Ebert-Anlage

 

Vom Flughafen Frankfurt:

Auf der A5 in Richtung Frankfurt bis zum Westkreuz Frankfurt fahren. Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Frankfurter Westkreuz und Messe. Von da aus fahren Sie in die Friedrich-Ebert-Anlage und folgen dann den Pfeilen auf der Karte.

Parkmöglichkeiten finden Sie im öffentlichen Parkhaus „Westend“ in der Savignystraße. Gern reservieren wir Ihnen auf Anfrage einen unserer Besucherparkplätze im Cityhaus I.

Die Zufahrt befindet sich in der Erlenstraße.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den S-Bahn Linien S8 oder S9 (Richtung Frankfurt Hbf., Offenbach oder Hanau) kommen Sie direkt zum Hauptbahnhof. U-Bahnlinien U4 oder U5 – Station Frankfurt (Main) Hbf.

Für den Fußweg vom Hauptbahnhof zur VR Equitypartner benötigen Sie circa 5 Minuten.

Straßenbahnlinien 11, 16, 17, 21 – Haltestelle Platz der Republik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für Risiko-/ Portfoliomanagement, Operations, Rechnungswesen, Controlling, Personal, Recht, Datenschutz, Revision, IT und Operations.
  • Bis zur Fusion war er seit 2010 Geschäftsführer von DZ Equity Partner
  • Zuvor:  Bei der DZ BANK im Bereich Kredit verantwortlich für das Produktfeld Strukturierte Finanzierungen mit dem Schwerpunkt Akquisitionsfinanzierung
  • Banklehre, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau und der Aston University Birmingham 

Vita

  • Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH
  • Zuständig für die Akquisition und Weiterentwicklung von Direktbeteiligungen und Mezzaninefinanzierungen.
  • Einstieg bei DZ Equity Partner als Investmentmanager 2006
  • Ab 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und ab 2013 Generalbevollmächtigter
  • Zuvor: Tätig als Prokurist und Wirtschaftsprüfer in der Transaktionsberatung für PricewaterhouseCoopers
  • Diplomkaufmann, Studium an der Universität Mannheim