Mezzanine

VR Equitypartner unterzeichnet in Bayern und Baden-Württemberg Verträge für zwei neue Mezzanine-Finanzierungen

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH hat in Bayern und Baden-Württemberg zwei neue Mezzanine-Finanzierungen abgeschlossen. „Mezzaninekapital ist derzeit sehr gefragt, um geplante Wachstumsprojekte zu finanzieren oder die Finanzierungsstruktur im Unternehmen insgesamt zu optimieren“, betont Christian Futterlieb, Geschäftsführer der VR Equitypartner GmbH. Er ergänzt: „Für viele mittelständische Unternehmer ist es eine sehr vorteilhafte Finanzierungslösung: Mezzanine dient der Stärkung des wirtschaftlichen Eigenkapitals, trotzdem ändert sich aber die Gesellschafterstruktur nicht. Zudem erhält der Finanzierungspartner deutlich weniger Mitspracherechte als bei einer Direktbeteiligung – das kommt vielen Unternehmern sehr entgegen.“

Die Sauer BAU & Projektentwicklung GmbH (Starnberg) hat mit Mezzaninekapital der VR Equitypartner nach starkem Wachstum in den Jahren 2015 und 2016 ihre Finanzierungsstruktur auf die erreichte Unternehmensgröße angepasst und sie damit auf eine solide Basis für zukünftige Wachstumsschritte gestellt. Sauer BAU ist ein Full-Service-Anbieter in den Bereichen Abbruch, Schadstoffsanierung, Recycling sowie Nutzbarmachung von Grundstücken für Neubauten und Projektentwicklung. Das Unternehmen ist in einem stark fragmentierten und regional geprägten Markt vor allem in der Region München/Augsburg tätig und beschäftigt derzeit 63 Mitarbeiter. Kunden von Sauer BAU sind privatwirtschaftliche Unternehmen aus der Industrie, Projektentwickler sowie die öffentliche Hand.

In der Nähe von Freiburg unterstützt VR Equitypartner zudem das geplante weitere Wachstum der AHP Merkle GmbH (Gottenheim) mit Mezzaninekapital. Das Familienunternehmen wurde 1973 als Konstruktionsbüro für Hydraulik- und Pneumatikprodukte gegründet. Heute zählt es mit seinen rund 190 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern von Hydraulikzylindern und hat sich als Qualitäts- und Innovationsführer auf die Produktion von kundenspezifischen Kleinserien spezialisiert. Neben dem Werkzeug- und Formenbau werden auch Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau bedient.

 

Zu den Vertragsdetails haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Zurück zur Übersicht